joomla templates top joomla templates template joomla

Blaugelbes Update: Handball made in rrh.

Geschrieben von dem Bitzer am 05.09.2021 am . Veröffentlicht in News

 

In Kathis Champagner-Flöten eiskalt serviert

2. Frauen 05.09.2021

 

 

Inhaltsverzeichnis[Verbergen]

HVM-OL: CVJM Oberwiehl - TSV 2. Frauen 27:29 (14:15)

Hut ab, was für eine Willensleistung! Nach Kathis Nacht der Nächte, hatten einige (mittelalte) Beueler Damen sichtlich zu kämpfen. Gut, dass da genügend junge Spielerinnen im Kader standen. Jojo und Sarah beispielsweise, aber besonders die Achse mit Julia und der überragenden Kreisspielerin, Jenny Herlein, zeigte der Hochzeitsgesellschaft, wie man Walzer in Perfektion tanzt. Dazu noch eine unromantische Scharfschützin Marie Klein aus dem Rückraum und eine lebenserfahrene Anja Köhn auf dem Posten im Tor. Heraus kam laut Trainerin Alex Eich eine tolle Mannschaftsleistung, die glatt ein Piccilöchen für den Kreislauf wert war.

 

HVM-VL: TuS Rheindorf - TSV 2. Männer 23:27 (10:13)

Fast hätte man meinen können, es wäre die „alte Zweite“. Spiel am Sonntagabend ohne Harz und mit – na klar - überraschend ausgedünntem Kader gegenüber Dienstag, unter den Fehelenden auch Shootingstar, Tom Weikl. Da dekorierte sich Coach Alex Schöneseiffen vorsichtshalber schon mal mit Trikot auf der Bank. War dann doch nicht nötig, obwohl kurz vor dem Seitenwechsel mit Holger Elschner und Sebastian Stürmann nacheinander im Innenblock ausfielen. Trotzdem blieb Alex seiner gut funktionierenden 6:0-Abwehr treu, auch wenn neben dem starken Vertreter Kai Heitkötter wechselweise HG Labes oder Eric Bitzer in zentraler defensiver Position auftauchten. Scheinbar wusste der erneut starke Keeper Ferdinand Jünnemann nicht, was für eine Kombi da vor ihm agierte. Die ständige Führung wurde nur am Ende nochmal etwas dünn, doch eine beherzte Aktion vom jungen Mittelspieler Jakob Kutzschbach beseitigte letzte Zweifel. Super Start, Glückwunsch an die Zweite!

 

Test & Co: TSV 1. Frauen - TV Bassenheim 37:12 (21:5)

Sehr einseitiges Spiel gegen müde und ersatzgeschwächte Bassenheimer.
Marie mit super Leistung im Tor und die Deckung stand 1A. Daher auch die vielen Tore im Tempogegenstoß, wo insbesondere Leo, Nathalia und Franziska glänzen konnten. Unsere Frauen scheinen heiß auf den Saisonstart zu sein, denn sie hielten das Tempo über 60 Minuten konstant hoch.

für den Handball in Bonn

  • autohaus thomas banner quer 1900