• E-Jugend
  • tsv bonn - regionalliga nordrhein frauen
  • banner tsv bonn 1692
  • tsv bonn - regionalliga nordrhein frauen
  • banner 2020l
  • tsv bonn - regionalliga nordrhein frauen
  • tsv bonn - regionalliga nordrhein frauen
  • tsv bonn - regionalliga nordrhein herren
  • tsv bonn - regionalliga nordrhein herren
  • banner difense
  • begeisterte fans
  • banner minis 2018 19
  • tsv bonn - regionalliga nordrhein herren
  • tsvbonn header 2
  • banner tsv bonn 1695
  • tsv bonn - regionalliga nordrhein frauen
  • team time out
  • Handball - Jugendarbeit
  • Team Time Out
  • Begeisterung und immer viel Gesprächsstoff
  • Athletik
  • Auslösehandlung
  • Freude - Joy - Joie
  • Sportstadt Bonn
  • Dynamik
  • Regionalliga Nordrhein Herren 2020/21
  • Defense
  • treue Fangemeinde
  • unsere Minis ...
  • unbedingter Wille
  • Unser Handballshop
  • Übersicht
  • TSV Bonn rrh. Frauen I - Regionalliga Nordrhein 2020/21
  • Taktik
joomla templates top joomla templates template joomla

JSG Update: Handball made in Bonn

Geschrieben von Jogi, Tobi & Peter am . Veröffentlicht in News

Die JSG strafft sich

JSG mB2 vs mC1

Wichtige Wochen der Weichenstellung für die Macher der JSG Bonn ...

 

Gerade noch rechtzeitig vor den Sommerferien konnte man den Eltern der JSG-Neueinsteiger bei einer sehr gut besuchten Videokonferenz die Idee der Jugendspielgemeinschaft vorgestellt werden. Dabei wurde nochmals deutlich unterstrichen, dass bei der großen Bonner Handballkooperation einerseits der Spaß am Sport im Vordergrund steht, aber andererseits vor diesem Hintergrund trotzdem auch Teams für jeden Anspruch gebildet werden. Wer in der Region anspruchsvollen Handball auf vernünftigem Niveau spielen möchte, muss dafür eben nicht unbedingt raus aus Bonn. Dafür bietet die JSG die entsprechenden Rahmenbedingungen. Folgerichtig müssen dann aber zur gegebenen Zeit auch klare personelle Entscheidungen getroffen werden. Dieser Zeitpunkt war nach einigen Wochen des Castings jetzt gekommen. Auch das Trainerteam hatte nochmals die Gelegenheit, sich den Eltern vorzustellen. Moderator Florian Benninghoff-Lühl gab anschließend allen JSG-Spielern das Gefühl, in ihren zugewiesenen Mannschaften eine wichtige Rolle einnehmen zu können und die Türen nach allen Seiten offen bleiben.

 

Die JSG scheint ihre Hausaufgaben gemacht zu haben. Die Verbände auch? Denn zu Beginn der Sommerferien ist sowohl der Saisonstart in allen Jugendklassen noch unbekannt, wie auch der Modus bzw. auch die Klasseneinteilungen. Worüber wird jetzt noch diskutiert und war dafür nicht im Lockdown genügend Zeit? Gerüchtweise wird sogar über einen Saisonstart erst nach den Herbstferien getuschelt. Ein Horrorszenario? In jedem Fall wird man das Gefühl nicht los, dass man (ähnlich wie im letzten Jahr) wertvolle Zeit, wo man einigermaßen sorgenfrei Hallensport ausüben kann, wieder schlicht verplempert wird. Es kann doch ernsthaft keinen ambitionierten Verein geben, der jetzt in den Sommerferien wieder eine komplette Trainingspause einlegt? Warum also nicht zeitig nach dem Ferienende (zwei Wochen?) mit dem Spielbetrieb starten. Das war übrigens auch in früheren Zeiten oft so und von einer Verletztenserie ist nichts bekannt geworden. Verdammt, es wurde doch jetzt lange genug nicht Handball gespielt! Legt endlich los! Mit dem Zaudern und insbesondere auch mit der leider typischen Nichtkommunikation, bremsen die Verbände auch ein Stück weit die sportliche Euphorie über die wieder gewonnen Freiheiten aus. Schade! Die Bonner JSG wartet jedenfalls (un)geduldig auf die wichtigen Entscheidungen der Verbände.

 

… und testet und tourt munter weiter …

Die männliche C1 der JSG startet mit Siegen in die Vorbereitung

Die erfreuliche Nachricht, dass man nun endlich wieder in die vermisste Handballhalle zurückkehren durfte wurde direkt für zwei Testspiele genutzt. Am 26.. und 27. Juli hieß es das erste Mal seit langem wieder Trikots an und Handball spielen.

26.06.2021: JSG Bonn mC1 - JSG Hiesfeld-Aldenrade 51:20
Erster Testspielgegner war die JSG aus den Ortsteilen von Dinslaken und Duisburg. Gegen einen leicht dezimierten Gast, zeigten unsere Jungs von Anfang an ihre sportliche Überlegenheit. Starkes 1 gegen 1 und eine in Teilen wirklich gute Ballbewegung sorgten stets für einfache Tore im Angriff. In der Abwehr hatte das Team um Trainer Jogi Esser noch ein paar Probleme in der Absprache sowie in der genauen Zuordnung. Alles jedoch kein Grund für Unruhe. Nach Ablauf der 70 Minütigen Spielzeit (2x25 + 1x20 Minuten) stand ein nie gefährdeter 51:20 Auftaktsieg auf der Anzeigetafel der Ringarena.

 


27.06.2021: JSG Bonn mC1 – JH Mülheim-Urmitz 51:29
Bereits am nächste Mittag hieß es erneut Tasche packen und auf zur Halle. Neues Spiel, neuer Gegner, dieses Mal aus dem Landkreis Mayen-Koblenz. Ein stärkerer Gegner sollte die Jungs in den ersten Minuten des Spiels etwas mehr fordern, doch die mC1 konnte in höhere Gänge schalten. Eine deutlich stabiler stehende Abwehr, kombiniert mit einer erneut sehr ordentlichen Leistung im Angriff, sorgte auch hier wieder dafür, dass man mit dem Gegner kurzen Prozess machen konnte. Nach 3x25 Minuten waren es erneut 51 Treffer. Unter dem Strich rundete der deutliche Erfolg ein solides Testspielwochenende ab.

 

Die nächsten Testspiele stehen bereits vor der Tür. Am Samstag 03.07. geht es gegen die eigene Bonner JSG B2, diesmal in der IGS Beuel Ost, ehe es am Sonntag 04.07. zum Rückspiel nach Mühlheim-Urmitz geht.

 

03.07.2021: JSG mB2 - JSG mC1 39:36 (16:16, 11:3, 12:17)
Ein interessanter Vergleich am Samstagnachmittag, der erstmals in der neuen Mannschaftsordnung über dreimal 25 Minuten absolviert wurde. Viel Zeit für die Trainer Peter Brück (mB2) und Jogi Esser (mC1) zum tüfteln und ausprobieren. Allerdings war auch die Fehlerquote naturgemäß beiderseits sehr hoch. Bemerkenswert war in jedem Fall die gute Teilnahme zu Ferienbeginn. Nachdem die Oldies der B2 über zwei Drittel lang etwas überraschend deutlich die Nase vorn hatten, kämpften sich die Youngster der C1 mit offensiverem Deckungssystem im letzten Spielabschnitt noch zu einem sehr respektablen Ergebnis zurück.

 

25.06. – 27.06.2021: JSG mC2 on Tour: Wenn nicht jetzt, wann dann?

mC2 27.06.2021 5

Die Inzidenz im einstelligen Bereich, zwei Sporthallen in Lemgo und eine hochmotivierte Mannschaft. Die ursprünglich für Ende August geplante Mannschaftsfahrt nach Lemgo wurde kurzfristig auf das letzte Juni-Wochenende vorgezogen. 19 Jungs - inklusive Betreuerteam - machten sich am Freitagnachmittag (25.06.) auf den Weg in die Stadt des amtierenden Deutschen Pokalsiegers.

mC2 27.06.2021 2

Handball Bad Salzuflen – JSG Bonn mC2 9:29 (4:16)
Doch bevor die ostwestfälische Kleinstadt Lemgo erreicht wurde, wartete (für die Jungs vollkommen überraschend) in Werl-Aspe ein Freundschaftsspiel gegen Handball Bad Salzuflen. Aus einer stabilen Abwehr überzeugte die reiselustige Bonner Mannschaft auf ganzer Linie und zeigt bereits eine erstaunliche Frühform. Folgerichtig gewannen die Jungs in einer Mischung aus neongelb und blau sehr deutlich gegen ihre Ostwestfälischen Gastgeber und durften diesen Erfolg beim gemeinsamen Pizzaessen bejubeln.

mC2 27.06.2021 10

Angekommen: Isomatten aufgepustet und anschließend ließen die Jungs den Abend bei einem selbsterstellten Parcours ausklingen.

Auch in diesem Jahr durfte das kreuzgefährliche Trio (Von Koczian, Mouskouri und von der Lippe) nicht fehlen, womit natürlich Tobis ganz spezielle „Aufweck-Playlist“ gemeint ist, um die frühmorgendliche Spiegelbergrunde von 6 Kilometer nicht zu verpassen. Nach zwei Trainingseinheiten in der altehrwürdigen Volker-Zerbe-Halle, gab es für die Jungs noch eine Fragestunde zum Thema Leistungssport mit dem Lemgoer Nachwuchsspieler Michel Reitemann, der bereits zwei Bundesligaspiel bestritten hat.

Nach der Mittagspause folgte noch ein internes Testspiel der Teams "Vater Obermeier" vs. "Vater Kaiser", welches Erstgenannter knapp gewinnen konnte. Das Verliererteam durfte den Gewinnern die Taschen zum Freibad EauLe tragen, welches mit 32 Grad Wassertemperatur, Sprudelliegen, Sprungturm und sonstigem Schnick-Schnack eine perfekte Erholungsmöglichkeit am Nachmittag bot.

mC2 27.06.2021 1

JSG Bielefeld 07 – JSG Bonn mC2 21:32
Am nächsten Morgen folgte zunächst der obligatorische Corona-Test, bevor die Bonner Mannschaft die Sportsfreunde der JSG Bielefeld 07 empfingen. In vier Spielzeiten über 15 Minuten zeigten die Bonner eine durchwachsende Leistung, was vorrangig auf das Schlafdefizit der vorherigen Nächte zurückzuführen war das Swawoll-Team gegen sehr faire und angenehme „Gäste“ unangefochten.

Auf dem Heimweg noch schnell einen Snack im Bielefelder Dönerladen und nun ging es zurück nach Bonn. Zumindest dachten das die Jungs. Denn völlig überraschend wurde noch ein Zwischenstop in Hagen eingelegt, um das Wochenende mit mehreren Runde Lasertag zu beenden. Fazit: Ein fast normales Wochenende im (Pandemie-)Sommer 2021, der optimistisch in die Zukunft blicken lässt.

mC2 27.06.2021 12

30.06.2021: HSG Euskirchen - JSG Bonn mC2 19:37 (4:12 / 10:24)
Zum Rückspiel fuhr die C2 der Bonner JSG am Mittwochnachmittag in die backofenwarme Peter-Weber-Halle nach Kuchenheim. Ähnlich heiß waren die Bonner Jungs, die mit einer stabilen Deckung zu überzeugen wusste und spätestens nach dem 2:10 (15.) war die Messe bereits gelesen. Auf die wilden Kreuzungen und die überraschenden Einläufer der Euskirchener, wussten die JSG`ler stets eine Antwort und brillierten im Angriff durch schnörkellosen Kleingruppenhandball. Über das 4:12 nach den ersten 20 Minuten, entwickelte sich, wie beim Hinspiel auch, ein munteres Spielchen. Aus dem starken Kollektiv stachen 10-Tore-Mann Jan Braun sowie die starke Abwehrreihe um Janne Hoffmann, Kaspar Endejan und Julien Kübler hervor. Am Ende gewann neon-gelb unspektakulär mit 19:37 und bedankt sich zugleich bei Euskirchen für den reibungslosen Ablauf der beiden Testspiele.

 

Keine Termine

für den Handball in Bonn

  • autohaus thomas banner quer 1900