joomla templates top joomla templates template joomla

TSV Bonn proudly presents

Geschrieben von dem Fragensteller. Veröffentlicht in Herren 2022/23

Die blaugelbe Saisonvorschau 2022/2023 der 1. Männer

Alle Jahre wieder, auch im Sommer 2022: die TSV Bonn als der etwas andere Handballverein stellt sich und seine aktuellen Mannschaften vor.

Die 1. Männer der TSV - Berbliger´s Meinungen

f berblinger

TSV-Headcoach mit klaren An- und Aussichten auf die neue Saison

Woran erkennt man, dass die Handballsaison endgültig scharf geschaltet wird? Genau: die Beueler Regionalligamänner stehen unmittelbar vor ihrem ersten Saisonspiel. Ausgerechnet am heiligen „Pützchens Markt Sonntag“ geht es an der Refrather Steinbreche los, wenn um 16:00 Uhr die gewiss frittenfettheiße HSG als ambitionierter Aufsteiger unsere TSV empfängt. Schwerer hätten es die Spielplanmacher der Nordrheinliga kaum mit uns meinen können.

 

Ob das rechtsrheinische Paradeteam im Premierenspiel überhaupt eine reelle Chance hat und wie es aktuell um die Beueler bestellt ist, wer mag es wissen? Selten ist über eine Vorbereitung der 1. Männer weniger an die Öffentlichkeit gedrungen und das obwohl die Mannschaft - zählt man die Turnierspiele einzeln - so viele Testpartien gespielt hat, wie nie zuvor. Rein vom Papier her, waren die Resultate – soweit überhaupt bekannt - nicht so prickelnd. Müssen wir uns etwa ernsthaft Sorgen machen, nachdem unser Team zum Abschluss der letzten Viertligasaison noch einigermaßen entspannt im Mittelfeld gelandet ist?

Fragen wir bei der ultimativen Instanz nach. Trainer Frank Berblinger geht in sein 3. Bonn rrh-Jahr und mittlerweile sind Coach und Mannschaft längst über den Kennenlernen-Status hinaus. Man hat sich (ein)schätzen gelernt.

Und damit hinein ins mittlerweile obligatorische XXL-Interview zum Saisonstart 2022/2023.

tsv logo

Hallo Frank, lange nichts mehr voneinander gehört. Wie war der Sommer, wo hast Du mit Deiner Familie den Urlaub verbracht?

Hallo Peter, ja lange nichts voneinander gehört 😊 Der Sommer war so weit gut. Wichtig war erstmal, ein bisschen Abstand zur vergangenen Saison zu gewinnen, da diese doch recht anstrengend und zeitweise auch sehr nervenaufreibend war. Gleichzeitig galt es natürlich, das Ganze entsprechend aufzuarbeiten und zu bewerten, sowie die Vorbereitung auf die neue Saison zu planen.

Danach haben meine Familie und ich zwei Wochen entspannt in der Bretagne verbracht und eine Woche, mittlerweile obligatorisch, in der Heimat.

tsv logo 

Die vorsichtige Nachfrage, ob Du Dich mit dem Team auf Tour nach Prag getraut hast?

Eigentlich hatte ich es geplant, ja, konnte dann aber doch nicht mitfahren, da ich im Job gebunden war. Aber nächstes Jahr ist der Termin schon vorgemerkt, sofern die Jungs mich mitlassen 😊

tsv logo

Du gehst in Dein drittes TSV-Jahr. Wie hast Du die Rechtsrheinischen kennen gelernt bzw. wie schätzt Du das Umfeld ein?

Das habe ich ja schon des Öfteren erwähnt und mache es hier aber dennoch nochmals sehr gerne.

Dieser Verein ist mittlerweile etwas Besonderes für mich und ist mir auch sehr ans Herz gewachsen, seit Ich hier Trainer sein darf. Den einen oder anderen Verein habe ich ja schon kennen gelernt, im Profi- sowie im Amateurbereich. Das Besondere hier ist aber:

  1. Hier werden keine Luftschlösser gebaut, d.h. der Verein weiß was er kann, gibt alles dafür und es werden keine Experimente bzw. kein unnötiges Risiko eingegangen.
  2. Die Arbeit und die vielen Aufgaben die so ein ambitioniertes Vereinsleben mit sich bringen, werden auf wahnsinnig viele Helfer verteilt, und das Schöne dabei ist, dass alle 100% und mehr für Ihre TSV geben.
  3. Obwohl wir im Amateurbereich unterwegs sind, sind sehr viele gute Strukturen bereits vorhanden und wenn es irgendwo Verbesserungspotential gibt, wird sich davor nicht verschlossen, sondern es wird nach Lösungen geschaut um dieses Potential noch abschöpfen zu können.
  4.  Vereinsleben, so wie es sein sollte und überlebenswichtig ist, wird hier voll und ganz gelebt !
  5. Um es auf den Punkt zu bringen: die TSV ist ein Verein, für den es sich lohnt, alles zu geben und alles raus zu hauen !!!

 

tsv logo

Wie ist es um Deinen Staff bestellt? Florian Benninghoff-Lühl ist Dein aktiver Co-Trainer. Beschreib mal das Verhältnis zu Flo und wie viel sportlichen Einfluss lässt Du zu?

Wo soll Ich anfangen, wo soll Ich aufhören?

Die Älteren werden vielleicht noch die TV-Sendung „ZIMMER FREI“ kennen, da gab es immer die Rubrik - die ultimative Lobhudelei – wobei das hier jetzt nicht ausarten soll. 😊

Flo ist im Endeffekt der Innbegriff von dem, wie ich oben die TSV beschrieben habe. Wenn man sich überlegt, wieviel und welche Aufgaben er in diesem Verein erledigt, ist es schon Wahnsinn, wie er das alles unter einen Hut bekommt.

Um die Zusammenarbeit kurz zu erläutern:

Es macht sehr viel Spaß mit Ihm zusammen zu arbeiten, da ich mich zu 100% auf ihn verlassen kann. Unsere Kommunikation ist immer sehr kurz und zielgerichtet, aber nicht negativ, sondern im Gegenteil, sehr positiv. Wir ticken bei vielen Dingen genau gleich und können dadurch Vieles schnell abarbeiten. Zusätzlich übernimmt er i.d.R. die Montagseinheit, wo hauptsächlich Athletik (in Zusammenarbeit mit Julius) und Individualtraining auf dem Programm stehen. Dadurch kann ich den Montag schon nutzen, um mich mit Videostudium auf den nächsten Gegner vorzubereiten.

Zum sportlichen Einfluss:
Meine klare Spielvorstellung möchte ich mit meinem Team gerne verwirklichen. Das heißt aber nicht, dass ich das gnadenlos durchbringen möchte, sondern das wird mit Flo und natürlich mit der Mannschaft zusammen erarbeitet und wenn es Verbesserungsvorschläge gibt, bin ich der Letzte, der darauf nicht eingeht.

tsv logo

Wer kümmert sich nach dem Abgang des Spielers Rieder zukünftig um die Torleute?

Für die Torleute ist dieses Jahr der TRAINER Micha Rieder hauptverantwortlich. Darüber bin ich ebenfalls sehr froh, da er nicht nur das entsprechende Torwarttraining leitet, sondern sich gleichzeitig mit den Jungs in Videostudien auf die nächsten Gegner vorbereitet und Wurfbilder analysiert. Dazu kommt, dass er sich während den Spielen ebenfalls um die Jungs kümmern wird.

tsv logo 

Wir sind natürlich neugierig, weil von der Vorbereitungsphase wenig öffentlich wurde. Wie zufrieden warst Du? Eine Schulnote?

Boah, das ist schwierig…
Von befriedigend über ausreichend bis mangelhaft war alles dabei. Wir hatten dieses Jahr das Problem, dass die Urlaubsplanung der Jungs - gelinde gesagt - eine absolute Katastrophe war (zu viele Spieler gleichzeitig weg). Dazu kamen noch die vielen, schweren Verletzungen – ganz bitter. Im Endeffekt haben wir mit A-Jugend und Zweiter Mannschaft, sowie mit den übrig gebliebenen Spielern von mir, die jeweiligen Trainingseinheiten und Spiele bestritten. Aber, auch das muss gesagt sein, wir haben immer versucht, das Beste aus der jeweiligen Situation herauszuholen. Von daher gab es auch den einen oder anderen positiven Moment.

Nicht dass es heißt, der redet alles klein und schlecht 😊😊😊

tsv logo

Welche Abgänge musste der Kader verkraften?

Clemes Maeser (Palmersheim), David Terehov (2. Mannschaft) und Micha Rieder (TW-Trainer).

tsv logo

Auch in Sachen Verletzungen hat es Dein Team getroffen? Wie ist da Stand der Dinge?

Da hoffe ich, dass wir mit diesem Thema für diese Saison durch sind !!!

Unser Kapitän, Daniel Fischer, hat sich ja das Kreuzband gerissen. Die OP ist jetzt mittlerweile ein paar Wochen her, ist gut verlaufen und jetzt gilt es, den langen Weg zurück auf die Platte, positiv und geduldig zu bestreiten.

Tim Wilhelms hatte sich am Anfang der Vorbereitung die Mittelhand gebrochen. Mittlerweile trainiert er aber wieder mit der Mannschaft und ich hoffe, dass er Ende September wieder voll zur Verfügung steht.

Unser zweiter Kreisläufer, Daniel Rohloff, hatte sich direkt nach der letzten Saison am Knie operieren lassen, da er einen Anriss der Patella Sehne hatte. Wenn alles weiter gut läuft, ist zumindest er für das erste Saisonspiel fit.

Unser einziger Linkshänder in der Truppe, Franz Krohn, hatte die komplette Vorbereitung mit Schulterproblemen zu kämpfen. Diese sind aber mittlerweile behandelt und unter Kontrolle. Kurzum, Franz ist zum Saisonstart dabei.

tsv logo

Bei neuen Spielern ist die TSV im Low Budget unterwegs. Wie kreativ ist es dabei gelaufen?

Wir können ganz zufrieden sein. 😊

Das Schöne ist, es gibt noch immer genug Spieler, für die der sportliche Wettkampf, mannschaftliche Geschlossenheit und Vereinsleben mehr im Vordergrund stehen, als mit dem Hobby, den einen oder anderen Euro zu machen. Und das sind genau die Punkte wo wir mit der TSV auftrumpfen !!!

Dementsprechend haben auch wir Neuzugänge zu vermelden:

Timo Worm (Rückraum variabel), zuletzt Pulheimer SC

Tomas Behr (Linksaußen) 2. Mannschaft, jetzt festes Teammitglied bei der Ersten.

Kilian Werz (Torwart), zuletzt VfL Gummersbach U21

Ole Windhorst (Rückraum variabel) zuletzt Longericher SC, Perspektivspieler für die Erste u. Zweite
Kai Heitkötter (Kreisläufer) 2. Mannschaft, Ersatz für unseren langzeitverletzten Capitano

Mister X (Rückraum variabel), zuletzt ??? (eventuell noch ein kleiner Joker in der Hinterhand )😊 

tsv logo

Von außen hatte man den Eindruck, dass das Team ungewöhnlich viele Testspiele absolviert hat. Täuscht der Eindruck und welche Erkenntnisse hast Du dabei gewonnen?

Der Eindruck täuscht. Wir haben, wie in den vergangenen Jahren auch, den normalen Trainings Rhythmus pro Woche von 3x Training + Spiel oder Turnier am Wochenende absolviert. Der einzige Unterschied war, dass wir anstelle von einem Turnier, dieses Jahr drei Turniere spielen konnten.

Das mit den Eindrücken ist so eine Sache in der vergangenen Vorbereitungsphase. Durch die vielen Verletzten und Urlaubsfahrer, hatte ich defacto in der gesamten Vorbereitung, zu keinem Zeitpunkt, den kompletten Kader zusammen. Dadurch konnte ich aber den Haupteindruck gewinnen, dass wir in der A-Jugend viele, vielversprechende Talente haben, wo der Eine oder Andere mittelfristig eine positive Bereicherung für die 1. Herren darstellen kann und hoffentlich auch wird.

tsv logo 

Gibt es spielerische Veränderungen? Beispielsweise eine offensivere Abwehr-Alternative?

Grundformation wird unsere 6-0 Deckung bleiben, die weiter stabilisiert werden soll. Punktuell können wir natürlich auch mit einer 5:1-, 4:2- oder 3:2:1-Deckungsformation agieren. Dies hängt immer vom jeweiligen Gegner und der aktuellen Spielsituation ab.

tsv logo

Gibt es Gewinner oder vielleicht sogar Verlierer der Vorbereitung?

Gewinner sind definitiv die A-Jugendlichen mit ihrer frischen, unbekümmerten Spielweise und meine Jungs, welche mindestens 80% der Vorbereitung am Start waren. Verlierer sind wir als gesamtes Team der 1. Mannschaft, da wir aus diversen Gründen zu keiner Zeit der Vorbereitung komplett trainieren bzw. spielen konnten.

tsv logo 

Wie schätzt Du die Stimmung innerhalb der Mannschaft ein?

Grundsätzlich haben wir eine positive Stimmung in der Truppe. Die Jungs haben einen sehr guten Zusammenhalt, auch außerhalb der Halle. Das Gefüge/die Hierarchie, passt innerhalb der Truppe. Das Einzige was aktuell einen leichten Dämpfer mit sich bringt, ist die nicht so wünschenswert gelaufene Vorbereitung. Starten wir aber positiv in die Saison, sollte die aktuelle Situation tatsächlich schnell abgehakt (aber nicht vergessen !!!) sein.

tsv logo 

Nochmal kurz zurück zu den A-Junioren. Teile der A1 haben ja bereits fleißig im Training und bei Spielen mitgewirkt. Dein Eindruck?

Teile ist untertrieben, es waren gefühlt alle da. 😊

Im Laufe der Vorbereitung konnte ich mir tatsächlich ein sehr gutes Gesamtbild von den jungen Burschen verschaffen. Die Jungs verfügen alle samt über eine sehr ordentliche handballerische Grundausbildung mit entsprechender Athletik. Dazu kommt, dass sie alle auch persönlich gute Jungs sind. Sie hatten jetzt die Möglichkeit, ohne Druck, ein bisschen Regionalligaluft zu schnuppern und erste Erfahrungen im Seniorenbereich zu sammeln.

Zu den Perspektiven:
Mittel- und langfristig sind einige dabei, die es in die Erste schaffen können und hoffentlich auch werden. Wichtig dabei wird sein, dass sie einen klaren Kopf behalten, weiterhin fleißig trainieren, demütig bleiben, Spaß am Handball und an der TSV haben und ihre Hausaufgaben weiter in der A-Jugend bei Julius und Flo machen.

Das nächste ganz klare Ziel muss sein: A-Jugend Bundesliga 2023/2024 !!! (…und die Vorbereitung dafür hat bereits begonnen …)

tsv logo 

Der erste Gegner ist mit Aufsteiger HSG Refrath-Hand gleich ein ganz dickes Brett. Wie schätz Du das Team von Trainer Christopher Braun ein?

Ähnlich wie der BHC II, haben wir es auch bei der HSG nicht mit einem gewöhnlichen Aufsteiger zu tun, welcher sich in der neuen Liga erstmal vorsichtig zurechtfinden muss. Der Refrather Kader hatte schon in den letzten beiden Oberligajahren entsprechende Qualität und Erfahrung, um in der Regionalliga mithalten zu können. Wer die Zweitbesetzung von Bayer Dormagen über eine ganze Saison hinweg hinter sich lässt, hat es definitiv verdient, in der vierten Liga zu spielen. Zu der vorhandenen Qualität und Erfahrung kommt jetzt auch noch die Euphorie des Aufstiegs und die Vorfreude auf das erste Heimspiel hinzu. Wir hätten also tatsächlich ein leichteres Auftaktspiel haben können. Aber wer weiß, letzte Saison war es doch ähnlich schwer für uns, da starteten wir in Aldekerk am berüchtigten Slousenweg und haben am Ende ein Remis gegen den späteren Meister und Aufsteiger geholt.

Also, Respekt vor der HSG ja, aber keine Angst !!!

tsv logo 

Euer Saisonziel?

Das ist eine sehr schwierige Frage. Wäre die Vorbereitung normal gelaufen, ohne Verletzungen und ohne diese vielen Fehlzeiten, hätte ich direkt gesagt: „TOP 4 !“

Aber durch die sehr holprige Vorbereitung und die vielen Verletzten ist das momentan nicht so einfach zu definieren. Wir müssen die ersten Spiele abwarten, um dann entsprechend zu bewerten, wo die Reise hingehen kann. Unabhängig der Platzierung, möchte ich, dass wir uns bei den Themen „Kleingruppe, Tempospiel, Deckungsstabilität, Aggressivität und Körpersprache“ weiterentwickeln. Auch diesmal gilt, passt das, kommt die entsprechende Platzierung von alleine 😊

tsv logo 

Wer wird Meister am Nordrhein?

Wie jedes Jahr…
diese Liga ist so ausgeglichen und es gibt für mich keine absolute „Ausnahmemannschaft“. Dementsprechend werden es wieder zwei bis vier Teams unter sich ausmachen.

tsv logo 

Was wünschst Du Dir von der TSV?

Dass sie so bleibt wie sie ist !!!

tsv logo 

 Was wünschst Du Dir für die TSV ?

Das wir alle gesund durch die Saison kommen. Das alle Mannschaften maximal erfolgreich spielen. Das wir unseren Weg weiter gehen. Das wir viele Handballhighlights erleben dürfen und dass die „Ringhölle“ bei den Heimspielen wieder aus allen Nähten platzt.

tsv logo

Verrätst Du uns, Deine „ Starting Seven“für Sonntag?

6 Feldspieler, ein Torhüter 😊

 

So Frank, genug gequatscht. Jetzt gilt es. Wir wünschen Dir, Deinem Team und uns als Fans eine gute Saison 2022/2023.

„Echte Fründe stonn zesamme!“

 

TSV Bonn rrh. – 1. Männer - Saison 2022/2023

Spieler (Stand: September):

Thomas Behr, Florian Benninghoff-Lühl, Luca Bohrmann, Nils Bullerjahn, Islam Elnoamany, Daniel Fischer, Kai Heitkötter, Franz Krohn, Moritz Meissenburg, Simon Röhrig, Daniel Rohloff, Alexander Schöneseiffen, Fabian Struif, Tom Weikl, Kilian Werz, Tim Wilhelms, Ole Windhorst und Timo Worm.

Sowie das Trainerteam:

Frank Berblinger, FBL, Peter Kunze-Schurz

Die Ansprechpartner in der TSV-Handballabteilung:
http://www.tsv-bonn.de/index.php/ansprechpartner

 

 

 

Tabelle Regionalliga Nordrhein Herren 2022/23

 
RangMannschaftBegegnungenSUNTore+/-Punkte
1 interaktiv . Handball 3 3 0 0 93:86 +7 6:0
2 TuSEM Essen II 4 3 0 1 124:108 +16 6:2
3 SG Langenfeld 4 2 1 1 114:118 -4 5:3
4 HG LTG/HTV Remscheid 3 2 0 1 88:80 +8 4:2
5 TV Korschenbroich 3 2 0 1 83:79 +4 4:2
6 Bergischer HC II 3 2 0 1 94:91 +3 4:2
7 HSG Refrath/Hand 3 2 0 1 78:76 +2 4:2
8 HC Gelpe/Strombach 4 2 0 2 123:117 +6 4:4
9 OSC Rheinhausen 4 2 0 2 119:119 0 4:4
10 Neusser HV 3 1 0 2 77:84 -7 2:4
11 HC Weiden 2018 4 1 0 3 103:115 -12 2:6
12 BTB Aachen 3 0 1 2 89:98 -9 1:5
13 MTV Rheinw Dinslaken 2 0 0 2 60:67 -7 0:4
14 TSV Bonn rrh. 3 0 0 3 87:94 -7 0:6
15 HSV Gräfrath/Donezk   zurückgezogen am 20.09.2022

* Diese Tabelle wird während der Saison nach dem Punktestand berechnet. Nach Abschluss aller Begegnungen erfolgt die Tabellendarstellung nach dem direkten Vergleich.
 Quelle: HVM nuLiga https://hvmittelrhein-handball.liga.nu/

1. Herren - die Spiele 2022/23

Regionalliga Nordrhein Herren

Tag Datum ZeitHalleNr.HeimmannschaftGastmannschaft
So. 11.09.2022 16:00   3161 2012 HSG Refrath/Hand TSV Bonn rrh.  29:28      
Sa. 17.09.2022 19:30   2110 2020 TSV Bonn rrh. interaktiv . Handball  32:33      
So. 25.09.2022 18:00   3311 2027 HG LTG/HTV Remscheid TSV Bonn rrh.  32:27      
Sa. 01.10.2022 19:30   2110 2035 TSV Bonn rrh. TV Korschenbroich       
Sa. 15.10.2022 19:45   1112 2042 HC Weiden 2018 TSV Bonn rrh.       
So. 23.10.2022 17:45  v   2110 2005 TSV Bonn rrh. MTV Rheinw Dinslaken       
Sa. 29.10.2022 00:00   2110   TSV Bonn rrh. spielfrei       
So. 06.11.2022 16:00   4415 2063 OSC Rheinhausen TSV Bonn rrh.       
Sa. 12.11.2022 19:30   2110 2069 TSV Bonn rrh. SG Langenfeld       
Sa. 19.11.2022 00:00   8015 2071 TuSEM Essen II TSV Bonn rrh.       
Sa. 26.11.2022 19:30   2110 2079 TSV Bonn rrh. Bergischer HC II       
Sa. 03.12.2022 18:30   1040 2087 Neusser HV TSV Bonn rrh.       
Sa. 10.12.2022 19:30   2110 2095 TSV Bonn rrh. HC Gelpe/Strombach       
Sa. 17.12.2022 19:30   1101 2102 BTB Aachen TSV Bonn rrh.       
So. 15.01.2023 11:15   5010 2110 MTV Rheinw Dinslaken TSV Bonn rrh.       
Sa. 21.01.2023 19:30   2110 2117 TSV Bonn rrh. HSG Refrath/Hand       
Sa. 28.01.2023 18:00   1037 2125 interaktiv . Handball TSV Bonn rrh.       
Sa. 04.02.2023 19:30   2110 2132 TSV Bonn rrh. HG LTG/HTV Remscheid       
Sa. 11.02.2023 19:30   7033 2140 TV Korschenbroich TSV Bonn rrh.       
Sa. 25.02.2023 19:30   2110 2147 TSV Bonn rrh. HC Weiden 2018       
Sa. 11.03.2023 00:00   3419 2161 spielfrei TSV Bonn rrh.       
Sa. 18.03.2023 19:30   2110 2168 TSV Bonn rrh. OSC Rheinhausen       
Sa. 25.03.2023 19:00   3451 2174 SG Langenfeld TSV Bonn rrh.       
Sa. 01.04.2023 19:30   2110 2176 TSV Bonn rrh. TuSEM Essen II       
Fr. 21.04.2023 20:30   3421 2184 Bergischer HC II TSV Bonn rrh.       
Sa. 29.04.2023 19:30   2110 2192 TSV Bonn rrh. Neusser HV       
Sa. 06.05.2023 19:00   4106 2200 HC Gelpe/Strombach TSV Bonn rrh.       
Sa. 13.05.2023 19:30   2110 2207 TSV Bonn rrh. BTB Aachen       

Link zu den Austragungsorten verweist zur HVM -  nuLiga unter https://hvmittelrhein-handball.liga.nu/

für den Handball in Bonn

  • autohaus thomas banner quer 1900